Job Arzt


In Kooperation mit der

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung auf der Seite www.sanojobs.de zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.


Referenznummer
(Datum/Uhrzeit):


10000-1154078988-S
(2017-10-12 12:45:43)

Kurzbeschreibung:


Facharzt (m/w) ()

Einsatzort:


Eußerthal

Stellenbeschreibung:


Die Fachklinik Eußerthal ist eine Fachklinik für die Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen mit 155 Therapieplätzen für alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer. Davon stehen zehn Plätze für die Adaption bereit. Bei einem beträchtlichen Teil der Patienten bestehen neben der Suchtmittelabhängigkeit zusätzliche psychische und somatische Störungen. Bei der Rehabilitation der Patienten werden die körperlichen, psychischen und sozialen Bedingungen sowie Folgen der Abhängigkeitserkrankung berücksichtigt. Die berufliche Wiedereingliederung der Suchtkranken besitzt einen hohen Stellenwert. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellen wir ein: Facharzt (m/w) in Teilzeitbeschäftigung (30 Wochenstunden). - Facharzt (m/w) für Psychiatrie und Psychotherapie oder - Facharzt (m/w) für Psychotherapeutische Medizin oder - Facharzt (m/w) für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin gerne mit psychotherapeutischer Zusatzqualifikation Mit der Ausschreibung möchten wir auch Bewerber/-innen an-sprechen, die sich in fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie befinden und kurz vor Abschluss einer entsprechenden Facharztweiterbildung stehen. Es liegt eine Weiterbildungsbefugnis für ein halbes Jahr für den Facharzt für Innere Medizin sowie für Psychiatrie und Psychotherapie vor. Ihr Profil - Interesse an einer breit gefächerten, anspruchsvollen ärztlich-therapeutischen Tätigkeit mit fachübergreifender Zusammenarbeit in einer sich dynamisch entwickelnden Klinik - Freude am interdisziplinären Arbeiten mit hoher Sozialkompetenz und Teamfähigkeit - mehrjährige ärztliche Berufserfahrung in dem entsprechenden Fachgebiet, idealerweise in der Rehabilitation - Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen - Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit in unseren multiprofessionellen und qualitätsorientierten Reha-Teams Wir bieten - alle Vorteile eines großen öffentlichen Arbeitgebers, z. B. - einen sicheren, modernen und gut strukturierten Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis - Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit flexiblen und planbaren Arbeitszeiten - umfassendes Personal- und Organisationsentwicklungskonzept, Führungskräfteeinschätzung, regelmäßige Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbefragungen, QS-Zirkel Mitarbeiterzufriedenheit u.v.a.m. - kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima mit einer flachen Hierarchie - eine der Position angemessenes leistungsgerechtes Entgelt nach dem TV-TgDRV ? BT-Reha - zusätzliche betriebliche Altersversorgung durch die VBL - überdurchschnittliches Fort- und Weiterbildungsangebot mit finanzieller Unterstützung - Möglichkeit zur Nebentätigkeit - Übernahme von Umzugskosten nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie Unterstützung bei der Wohnungssuche - familienfreundliche Lage mit hohem Freizeitwert in einer landschaftlich reizvollen Gegend - Ggf. Unterstützung bei der Erweiterung deutscher Sprachkenntnisse und Mithilfe bei der Integration des/der Ehe-/ Lebenspartners/-in in den örtlichen Arbeitsmarkt. Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte behinderte Menschen (§ 2 Abs. 2, 3 SGB IX) werden nach Maßgabe der für die Auswahl geltenden Regelungen bei gleicher fachlicher und persönlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt. Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Hospitation. Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Tätigkeitsnachweisen senden Sie bitte bis 31.10.2017 an: Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Fachklinik Eußerthal - Personalwesen - Klinikstraße 1 76857 Eußerthal Für inhaltliche Nachfragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Dr. Thomas Korte, Tel. 06345 20 100, zur Verfügung. Kontakt für Anfragen per E-Mail: susanne.laubersheimer@drv-rlp.de Weitere Informationen über uns und unsere Kliniken im Internet: www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de www.fachklinik-eusserthal.de

Kontakt:


DRV RP, Fachklinik Eußerthal Klinik zur Rehabilitation Abhängigkeitskranker
Herr Dr. Thomas Korte
Klinikstraße 1
76857 Eußerthal


Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf sanojobs!

Anzeige drucken


Sickle Cell Disease
New diagnostic for iron overload in Sickle Cell Anaemia
www.liver-products.com