Job Arzthelfer


In Kooperation mit der

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung auf der Seite www.sanojobs.de zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.


Referenznummer
(Datum/Uhrzeit):


10000-1157559227-S
(2017-10-26 13:24:54)

Kurzbeschreibung:


449/2017 Anmeldekraft ()

Einsatzort:


Magdeburg

Stellenbeschreibung:


STELLENAUSSCHREIBUNG NR: 449/2017 Mit seinen 26 Kliniken und 1.100 Betten ist das Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. die größte Gesundheitseinrichtung im nördlichen Sachsen-Anhalt und bietet neben Forschung und Lehre das gesamte Spektrum einer multiprofessionellen und hochspezialisierten medizinischen Maximalversorgung. Struktureinheit: Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin Stellenbezeichnung: Anmeldekraft In der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin (Direktor: Prof. Pech) ist ab sofort die Stelle einer Anmeldekraft zu besetzen. Die Stelle erfordert ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, selbstständiger Arbeitsdurchführung, persönliches Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit. Ein freundlicher Umgang mit den Patienten/innen wird vorausgesetzt. Für Rückfragen steht die MTRA-Leitung der Klinik (Frau Seifert, Tel. 0391/67-13027) zur Verfügung. Vergütung: Entgeltgruppe 5 Haustarifvertrag Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 08.11.2017 (Bewerbungsschluss/Posteingangsdatum) schriftlich an die nachfolgende Anschrift oder per Mail an: G2@med.ovgu.de Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. Geschäftsbereich Personal Referenznummer 449/2017 Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg Interne Bewerbungen haben bei gleicher Eignung Vorrang vor externen Bewerbungen. Schwerbehinderte werden innerhalb desselben Ranges bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt. Hinweis: Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerberinnen und Bewerbern nach Ablauf von 6 Monaten vernichtet.

Bezahlung:


EG 5

Kontakt:


Universitätsklinikum Magdeburg Anstalt öffentlichen Rechts

Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg


Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf sanojobs!

Anzeige drucken


Thalassaemia
New diagnostic for iron overload in Thalassemia
www.liver-products.com