Job Pflege / Krankenschwester / Krankenpfleger oder Altenpfleger


In Kooperation mit der

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung auf der Seite www.sanojobs.de zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.


Referenznummer
(Datum/Uhrzeit):


10000-1150728939-S
(2018-03-14 08:31:22)

Kurzbeschreibung:


Pflegeassistenz m/w in Teilzeit 25 Std./Wo. ()

Einsatzort:


Aurich, Ostfriesland

Stellenbeschreibung:


Ambulante Altenpflege Wir suchen für den Raum Aurich für eine Teilzeitbeschäftigung 25 Stunden/Woche und zusätzlich eine Kinderbetreuung m/w für ein schulpflichtiges Kind für den Ausübungsort Lütetsburg. Tätigkeitsbeschreibung: *************************** Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Grundpflege, die Unterstützung pflegebedürftiger Patienten und bei alltäglichen Verrichtungen, Ihr Profil: ********** Wir freuen uns, Sie im Team begrüßen zu dürfen, wenn Sie ? Berufserfahrung im Bereich der Altenpflege haben ? der Führerschein der Klasse B (alte Klasse 3) ist zwingend erforderlich ? den Umgang mit pflegebedürftigen Menschen nicht scheuen ? eigenverantwortlich arbeiten ? und flexibel sind. Konditionen: ************** Die Tätigkeit der Pflegeassistenz (m/w) wird in Teilzeit mit 25 Stunden in der Woche und unbefristet angeboten. Die Tätigkeit wird ambulant ausgeübt. Ein Dienstwagen wird Ihnen für die Dienstzeit zur Verfügung gestellt. Eine Bereitschaft zu Wochenenddiensten, sowie zur Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Kontakt:


Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband e.V Landesverband
Herr Borm
Große Mühlenwallstr. 21
26603 Aurich, Ostfriesland


Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf sanojobs!

Anzeige drucken


Verblistern für die Apotheke
Wollen Sie Verblistern? Beratung bei der ertragreichen Einführung des Verblisterns
www.sananet.com