Job Pflege / Krankenschwester / Krankenpfleger oder Altenpfleger


In Kooperation mit der

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung auf der Seite www.sanojobs.de zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.


Referenznummer
(Datum/Uhrzeit):


10000-1156701274-S
(2017-10-12 11:21:16)

Kurzbeschreibung:


Betreuungskraft nach § 87b ()

Einsatzort:


Augsburg, Bayern

Stellenbeschreibung:


OFFICE Personal ? 10 Jahre Erfahrung auf dem regionalen Arbeitsmarkt Überlassung & Direktvermittlung Medizinisch, Gewerblich oder Kaufmännisch *** Voll- oder Teilzeit, Geringfügig *** Für mehrere Kundenunternehmen suchen wir Betreuungskraft nach § 87b IHR Aufgabengebiet: * Begleitung und Betreuung bei allen anfallenden Alltagsaktivitäten * Psychosoziale Betreuung * Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Gruppen- oder Einzelarbeit. * Teilnahme an Dienstbesprechungen * Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen * Kontaktpflege mit Angehörigen IHR Profil: * Basiskurs zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI (mind. 160 Stunden) * Freude am Beruf, Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement * Teamfähigkeit * selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise * Bereitschaft zum Schichtdienst Was bieten WIR: * Unbefristete Arbeitsverträge * Übertarifliche Bezahlung * Fahrgeld oder Verpflegungsmehraufwand * Urlaubs- und Weihnachtsgeld * Individuelle Arbeitsplatzgestaltung ? STETS EIN OFFENES OHR! Auf Ihre Bewerbung freut sich das Team von OFFICE Personal Augsburg

Bezahlung:


ab 10,50 ?/Std. je nach Qualifikation und Berufserfahrung

Kontakt:


OPPM-Office Professional
Frau Eva Alsleben
Steingasse 10
86150 Augsburg, Bayern


Bitte beziehen Sie sich bei ihrer Bewerbung auf sanojobs!

Anzeige drucken


Verblistern für die Apotheke
Wollen Sie Verblistern? Beratung bei der ertragreichen Einführung des Verblisterns
www.sananet.com